Friedman wird Aufsichtsratsmitglied bei Wall

Donnerstag, 24. Juli 2003
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Michel Friedman Hauptversammlung Kokain Deutschland ARD


Michel Friedman wird Mitglied des Aufsichtsrats von Wall. Am 28. August werde die Hauptversammlung des Unternehmens den neuen Aufsichtsrat berufen. Die Wahl sei auf Friedman gefallen, da der Wirtschaftsanwalt vor allem auf Medien spezialisiert sei, wie die Unternehmenssprecherin erklärt. Welchen Posten Friedman im Aufsichtsrat übernehmen wird, entscheidet sich in der Hauptversammlung.

Das Berliner Unternehmen vermarktet weltweit Stadtmöblierungen wie Bushaltestellen als Werbeflächen. Friedman war wegen seiner Kokain-Affaire ins Gerede gekommen und daraufhin von seinem Posten als Vizepräsident des Zentralrates der Juden in Deutschland zurückgetreten. Auch seine TV-Talkshows bei der ARD und beim Hessischen Rundfunk wurde abgesetzt. ra
Meist gelesen
stats