Freexmedia vermarktet Website der Deutschen Eishockey Liga

von HORIZONT Online
Dienstag, 25. September 2012
Screenshot der Website del.org mit zahlreichen Bewegtbildinhalten
Screenshot der Website del.org mit zahlreichen Bewegtbildinhalten
Themenseiten zu diesem Artikel:

Eishockey, DEL, Website, Laola1, Andreas Engenhardt, freenet.de


Der Hamburger Online-Vermarkter Freexmedia vermarktet weiterhin del.org, die offizielle Website der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Darauf einigte sich das Unternehmen mit dem neuen Betreiber der Website, dem Streamingdienstleister Laola1. Das Tochterunternehmen der Sportsman Media Holding hat die Seite gründlich umgestaltet und zahlreiche Bewegtbildinhalte integriert, darunter kostenlose Zusammenfassungen von allen Spielen der DEL. "Die deutschen Eishockey-Fans kommen um das Angebot von www.del.org nicht herum. Mit der Fortsetzung der Zusammenarbeit können wir unseren Werbekunden auch weiterhin eine überwiegend männliche, sportaffine und einkommensstarke Zielgruppe bieten", sagt Freexmedia-Geschäftsführer Andreas Engenhardt.

Das Unternehmen, das unter anderem freenet.de vermarktet, hat eine Gesamtreichweite von 15,49 Millionen Unique Usern. Mit dem Vermarktungsschwerpunkt Sport erreicht Freexmedia laut AGOF Internet Facts (Juni 2012) eine überschneidungsfreie Gesamtreichweite von 3,40 Millionen Unique Usern. ire
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Meist gelesen
stats