Freenet.de startet neue DSL-Offensive

Dienstag, 25. September 2001

Der Hamburger Onlinedienst Freenet.de hat eine neue DSL-Produktoffensive gestartet. Das neue Komplettpaket "Easy DSL" umfasst den Anschluss von zwei PCs und die gleichzeitige Nutzung einer Telefonleitung. Privatkunden können den Angaben zufolge aus verschiedenen Produkt-Varianten auswählen. Die Flatrateangebote kosten je nach Leistung zwischen 50 und 79 Euro und beinhalten gleichzeitig 50 bis 1800 Telefon-Freiminuten innerhalb des deutschen Festnetzes.

Business-Kunden erhalten nach Unternehmensangaben für 79 Euro im Monat 200 Telefon-Freiminuten sowie unter anderem eine feste IP. Darüber hinaus sollen Geschäftskunden mit der Option "Corporate friends" für zehn Euro im Monat kostenlos mit anderen easy DSL-Anschlusskunden telefonieren können. Die neuen DSL-Angebote starten zunächst in München, Rosenheim und Raubling. Bis Jahresende sollen 40 deutsche Großstädte angeschlossen sein.

Die technische Abwicklung des Angebots liegt bei dem Dienstleister Streamgate, mit dem Freenet eine langfristige Kooperation eingegangen ist. Abgewickelt wird das neue Angebot über das Backbone der Freenet-Muttergesellschaft Mobilcom. Die neuen DSL-Angebote ergänzen das bestehende DSL-Zugangsangebot "DSL-Flatrate", das bislang nur in Verbindung mit dem Mobilcom Cityanschluss gültig und zur Zeit in acht deutschen Großstädten verfügbar ist.
Meist gelesen
stats