Freenet.de startet Werbe-Offensive 2001

Donnerstag, 12. Juli 2001

Der Hamburger Onlinedienst Freenet.de geht ab sofort wieder auf Kundenfang. Neben der Funkkampagne mit dem Themenschwerpunkt Tarifkommunikation, die bereits Mitte Juni angelaufen war, wirbt das Unternehmen ab sofort auch wieder in TV und Print. Im Mittelpunkt der Kampagne, die wieder auf den altbewährten Claim "Normal ist das nicht!" setzt, stehen vor allem der Internet-Zugang, Kommunikationsdienste wie das neue E-Mail-Office sowie die Informationsangebote des Unternehmens.

Während die TV-Kampagne an den alten Motiven festhält, sollen in einem weiteren Schritt Anzeigen in auflagenstarken Computer-Titeln folgen, die auch neue Motive beinhalten sollen. Die Frankfurter Werbeagentur DSB&K entwickelte die TV-Spots und Anzeigen. Nach Angaben von Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender bei Freenet.de, gab es keinen Grund, eine völlig neue Kampagne zu entwickeln. Die Kampagne habe einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Daher wolle man auch weiterhin an dieser Linie festhalten.
Meist gelesen
stats