Freenet startet Breitbandportal

Freitag, 16. März 2001

Der Hamburger Onlinedienst Freenet steigt mit seinem Portal freespeed.de in den Wachstumsmarkt Breitband ein. Das Unternehmen will den Usern unter anderem interaktive, multimediale Inhalte wie Flash-Movies, Kinotrailer, Spiele, Sound, Webradio und einen Club- und Communitybereich bieten. Darüber hinaus soll jeder Nutzer auch selbstproduzierte Filme und Musik präsentieren können.

Freenet will sich künftig auch stärker um den Ausbau des digitalen Fernsehens bemühen. Die Erweiterung des Portals durch weitere Content-Partnerschaften mit Medienhäusern sei geplant.
Meist gelesen
stats