Freenet schluckt Aktiencheck.de

Montag, 27. Mai 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Aktiencheck Freenet Onlinedienst


Der Hamburger Onlinedienst Freenet.de steigt mit 60 Prozent bei dem Online-Finanzdienstleister Aktiencheck.de ein. Wie die Mobilcom-Tochter mitteilt, sollen die Inhalte des Unternehmens in den Finanz- und Wirtschaftschannel von Freenet eingebunden werden.

Im Gegenzug wird Freenet die technische Unterstützung sowie Hosting-Leistungen für Aktiencheck.de übernehmen. Aktiencheck.de erstellt und vermarktet Finanzinformationen und betreibt mehrere Special-Interest-Finanzsites. Das im September 1999 gegründete Unternehmen hat 25 Mitarbeiter und hält eine Mehrheit an dem Onlinevermarkter Financial Advertising.
Meist gelesen
stats