Freenet lässt DSL-Kunden schneller surfen

Freitag, 05. März 2004

Der Hamburger Online- und Telekommunikationsanbieter Freenet.de steigert die Übertragungsgeschwindigkeiten seiner DSL-Tarife auf bis zu 3 Megabit pro Sekunde bei gleichbleibendem Preis. Die Bandbreiten der bestehenden Flatrates werden auf die jeweils nächst höhere Stufe erhöht, flat768 auf flat1000 und flat1536 auf flat2000. Ab Mitte März bietet Freenet eine zusätzliche Flatrate für 3000 Kilobit-Anschlüsse.

Die beiden DSL-Tarife "start" und "power" werden auf Geschwindigkeiten bis zu 3000 Kilobit pro Sekunde aufgestockt, bei ebenfalls unverändertem Preis. Hintergrund für diese Leistungserhöhung ist die Änderung der T-DSL-Anschlussgeschwindigkeiten mit 1-, 2- und 3-Megabit durch T-Com zum 01.April 2004. mas
Meist gelesen
stats