Freenet erneut mit positivem Ergebnis

Donnerstag, 07. November 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Freenet Onlinedienst Umsatz


Der Hamburger Onlinedienst Freenet hat im 3. Quartal bei einem Umsatz von knapp 10,2 Millionen Euro erneut schwarze Zahlen vorgelegt. Wie das Unternehmen mitteilt, liegt der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) bei 3,9 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte das Unternehmen noch einen Verlust in Höhe von 5,1 Millionen Euro eingefahren.

Ebenfalls im Plus liegt das EBITDA für die ersten drei Quartale: Von Januar bis Ende September 2002 weist das Unternehmen einen Gewinn in Höhe von 4,7 Millionen Euro aus. Auch das Konzernergebnis liegt mit knapp 1,3 Millionen Euro erstmals im positiven Bereich.

Die wichtigste Erlösstandbeine waren die Bereiche Advertising und E-Commerce. Nach Unternehmensangaben steuerten diese Geschäftsfelder mit einem Anteil von 56 Prozent zum Gesamtumsatz bei. Ende September gingen 3,4 Millionen Surfer mit einem Zugang von Freenet ins Internet.
Meist gelesen
stats