Freenet beendet Jahr 2004 mit Rekordergebnis

Montag, 31. Januar 2005

Mit einem Rekordumsatz im 4. Quartal von 126,47 Millionen Euro schließt Freenet ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2004 ab. Der Gesamtumsatz des Internet-Dienstleisters beträgt 471,58 Millionen Euro (365,5 Millionen Euro im Vorjahr). Mit einem EBITDA von 133,37 Millionen Euro kann Freenet ein Plus von fast 70 Prozent verzeichnen (79,88 Millionen Euro in 2003). Das Konzernergebnis beläuft sich auf 60,09 Millionen Euro, was einer Steigerung von 64 Prozent entspricht.

Grund für das erfolgreiche Jahr ist die rasant wachsende Anzahl von DSL-Kunden: Anstatt den anvisierten 280.000 bis 300.000 Kunden nutzten zum Jahresende 350.000 DSL-Kunden Freenet. Die endgültigen Kennzahlen gibt das Internet-Telekommunikationshaus auf der Bilanzpressekonferenz am 22. Februar 2005 in Hamburg bekannt. hor
Meist gelesen
stats