Freecom trommelt für USB Card

Montag, 15. September 2003

Der Hardware-Hersteller Freecom stellt seine neue USB Card mit einer europaweiten Einführungskampagne vor, die neben klassischer Werbung auch PR und Direktmarketing beinhaltet. Unter dem Claim "It's just a card" sind Printanzeigen unter anderem im "British Airways Highlife Magazine" und in der "Financial Times" zu sehen. Der 30-Sekunden TV-Spot läuft auf CNN und ist auch im Internet unter www.USBCARD.com abrufbar. Für den Werbeauftritt zeichnet die niederländische Agentur Aan Zee verantwortlich.

Der PR-Auftritt und auch die Adaptionen für die europäischen Teilmärkte wurden von der Londoner Agentur WSM Wordsworth entwickelt. Das Budget der gesamten Kampagne liegt im mittleren sechsstelligen Bereich. mas
Meist gelesen
stats