Fredrik Nilsson steuert Marketing bei Costa Kreuzfahrten

Dienstag, 28. Mai 2013
Fredrik Nilsson geht bei Costa an Bord (Foto: Costa Kreuzfahrten)
Fredrik Nilsson geht bei Costa an Bord (Foto: Costa Kreuzfahrten)

Fredrik Nilsson heuert als Marketing Direktor Deutschland bei Costa Kreuzfahrten an. In dieser Funktion ist der 46-Jährige ab sofort für alle Marketingaktivitäten sowie die Positionierung und Weiterentwicklung der Marke Costa in Deutschland verantwortlich. Zudem kümmert er sich um die Koordination mit der Schwestermarke AIDA. In seinem neuen Job steht Nilsson vor großen Herausforderungen. Seit der Havarie der Costa Concordia, bei der im Januar 2012 insgesamt 32 Menschen ums Leben kamen, kämpft die gesamte Kreuzfahrtbranche um ihren guten Ruf. Die Frage, wie sich das Image wieder aufpolieren lässt, wird nicht zuletzt der gebürtige Schwede beantworten müssen. Nilsson berichtet in seiner neuen Funktion von Hamburg aus direkt an Frederik Pénot, Vice President Corporate Marketing bei Costa Crociere mit Sitz in Genua.

Nilsson kennt sich in der Branche gut aus. Zuletzt war er als freier Berater in den Bereichen Hospitality und Tourismus tätig. Zuvor hatte er unter anderem als Marketing Manager bei Europcar und als Direktor Marketing & Partnerschaften bei Accor Dorint gearbeitet. mas
Meist gelesen
stats