Fred Schuld verlässt die Handelsblatt-Gruppe

Mittwoch, 12. Dezember 2001

Fred Schuld, Verlagsleiter des Handelsblatt-Fachverlages, trennt sich zum 30. Juni 2002 nach elf Jahren von der Düsseldorfer Verlagsgruppe. Der 39-Jährige verlässt das Haus nach Angaben des Verlages auf eigenen Wunsch, um sich künftig neuen Aufgaben zu widmen.

Fred Schuld ist auch Geschäftsführer der Tochterverlage Lebensmittel Praxis, H&T und Regal. Die Nachfolge von Schuld will die Verlagsgruppe Handelsblatt erst im kommenden Jahr bekannt geben.
Meist gelesen
stats