Frauensender Sixx erweitert Reichweite mit analoger Übertragung

Donnerstag, 07. Oktober 2010
Der junge Sender wächst weiter
Der junge Sender wächst weiter

Sixx, der Frauen-Sender der Pro Sieben Sat 1 Group, startet ab 1. Januar 2011 die analoge Übertragung per Satellit. Zwischen 21 Uhr und 6 Uhr morgens ist das Programm auf dem Sendeplatz zu sehen, den sich der Sender mit dem Kinderkanal teilt. Dadurch kann Sixx rund 5,5 Millionen Haushalte mehr erreichen als bisher. "Mit diesem Schritt kommen wir nicht nur dem wachsenden Bedürfnis der Zuschauer nach, sondern steigern auch unsere Attraktivität auf dem Werbemarkt", sagt Katja Hofem-Best, Geschäftsführerin des Senders. Insgesamt 20 Millionen Haushalte erreicht der Sender inklusive des neuen Übertragungswegs. Bisher ist Sixx über Satellit sowie digital über die Kabelnetze verschiedener Kabelnetzbetreiber zu empfangen.

Der Unterhaltungssender Sixx gehört zur Pro Sieben Sat 1 Media Group und ist erstmals am 7. Mai 2010 auf Sendung gegangen. Das Unterhaltungsprogramm des jungen Senders richtet sich mit Serien wie "Gossip Girl" oder dem amerikanischen Format "Ugly Betty" speziell an Frauen zwischen 19 und 49 Jahren. hor
Meist gelesen
stats