Frauenfußball: ARD bietet Online-Spezial zur Fußball-EM

Donnerstag, 04. Juli 2013
Aktuelles rund um die EM findet man im Online-Angebot der ARD
Aktuelles rund um die EM findet man im Online-Angebot der ARD

Die ARD tut etwas für die Frauenquote: Zur UEFA Frauen Fußball-Europameisterschaft in Schweden (10. bis 28. Juli) setzt der Norddeutsche Rundfunk ein umfangreiches Online-Angebot für die ARD auf. Unter Sportschau.de gibt es unter anderem Livestreams, Videos und einen Live-Ticker. Dazu kommen Audioformate und Spielerportraits. Als besonderen Service werden alle Spiele der DFB-Elf zeitgleich zur TV-Übertragung auch als Livestream und Social-TV-Ereignis übertragen. Fußballfreunde können dann das Spielgeschehen parallel auf sozialen Netzwerken kommentieren, die Anmerkungen tauchen unter dem Livestream auf.

Wer die Spiele des Teams von Bundestrainerin Silvia Neid versäumt hat, findet die wichtigsten Szenen der Partien auch später noch als Videoangebot. Zusätzliche Berichte, Reportagen und Interviews aus Radio und TV sowie Sendezeiten sind auf der Plattform jederzeit abrufbar. hor
Meist gelesen
stats