Frauen-Power bei Ogilvy Healthworld

Freitag, 14. August 2009
Tuths und Gibbons bilden die Doppelspitze von Ogilvy Healthworld
Tuths und Gibbons bilden die Doppelspitze von Ogilvy Healthworld

Ogilvy Healthworld hat eine weibliche Doppelspitze ernannt. Gloria Gibbons und Donna Tuths leiten das weltweite Agenturnetzwerk für Gesundheitskommunikation als so genannte Joint Worldwide CEOs. Sie folgen auf Tro Piliguian, der als COO zum Mutterkonzern WPP wechselte. Gibbons und Tuths berichten direkt an Miles Young, CEO von Ogilvy & Mather. Gibbons war bisher für das Geschäft in Europa, Nahost und Afrika (EMEA) zuständig. Tuths führte die Geschäfte in Nordamerika. 

Gibbons kam 2004 zu Ogilvy Healthworld, als der Kommunikationsdienstleister Shire Health in den WPP-Konzern integriert wurde. Gibbons hatte das Unternehmen mit gegründet und als CEO geführt, bevor es 1999 von WPP gekauft wurde. Nach der Integration in die Agentur-Holding WPP wurde Gibbons Chairman von Ogilvy Healthworld in Großbritannien. 2006 erfolgte die Beförderung zum President von Ogilvy Healthword EMEA.

Donna Tuths begann ihre Karriere als Unternehmensberaterin bei Coopers & Lybrand und Anderson Consulting (heute Accenture). Danach war sie unter anderem Managing Director für Y&R Wunderman in New York und President von Organic, ebenfalls New York. 2003 heuerte sie bei Ogilvy Healthworld an, wo sie 2007 zur Nordamerika-Chefin aufstieg. brö
Meist gelesen
stats