Franzosen lesen wieder häufiger Zeitung

Dienstag, 17. März 2009

In Frankreich werden wieder mehr Tageszeitungen gelesen. Die Zahl der Zeitungsleser stieg im zweiten Jahr in Folge an. Nach einer Studie des Marktforschungsinstituts Audipresse haben 2008 durchschnittlich 24,3 Millionen Menschen in Frankreich eine Zeitung gelesen. Damit ist die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 Millionen Leser gestiegen. Fast die Häfte der erwachsenen Franzosen liest regelmäßig Zeitung. Wermutstropfen aus Sicht der Verleger: Den größten Zuwachs verzeichnen Gratistitel mit einem Plus von 4 Prozent, gefolgt von regionalen Blättern (plus 2,6 Prozent) und nationalen Tageszeitungen (plus 0,9 Prozent). Zu Beginn des Jahres hatte Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy angekündigt, dass junge Franzosen künftig ein Jahr lang gratis eine Tageszeitung abonnieren können. Die Initiative gehört zu einem Hilfsplan für Zeitungen, für die Paris drei Jahre lang jährlich 200 Millionen Euro ausgeben will. dh
Meist gelesen
stats