Franz-Peter Hudek steigt bei Autofocus auf

Donnerstag, 12. April 2007
-
-

Franz-Peter Hudek, 50, wird ab 1. Mai geschäftsführender Redakteur von "Autofocus", dem europäischen Automagazin der Motor Presse Stuttgart. Er folgt auf Eckhard Eybl, 53, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Hudek ist promovierter Musikwissenschafter. Er kam vor siebzehn Jahren zur Motor Presse. Nach Stationen bei "Auto Motor und Sport" und der 2002 eingestellten Zeitschrift "Skala" ist er seitdem als Textchef und Autor von "Autofocus" tätig. se



Meist gelesen
stats