Frankfurter Presseclub setzt Web 2.0 auf die Agenda

Montag, 19. März 2007

Kaum eine Website, die heute ohne interaktive Elemente wie Audio oder Video auskommt. Im Web 2.0 werden diese zunehmend von den Nutzern selbst gestaltet. Den Auswirkungen auf klassische Medienarbeit widmet sich die Veranstaltungsreihe "Wandel im Journalismus - Neue Techniken und ihre Auswirkungen" vom Frankfurter Presseclub. Zwischen dem 26. März und dem 26. Juni stehen unter anderem Vorträge von Tilo Barz, Leiter der Abteilung Multimedia beim Hessischen Rundfunk, Stefan Niggemeier, Gründer von BILDblog.de und Mathias Schindler, Vorstandsmitglied Wikimedia Deutschland, auf dem Programm. Weitere Informationen sind unter www.frankfurter-presseclub.de zu finden. mh
Meist gelesen
stats