Frankfurter Presseclub schreibt internationalen Medienpreis aus

Mittwoch, 28. November 2007
-
-

Der Frankfurter Presseclub (FPC) schreibt den Internationalen Medienpreis Frankfurt 2008 aus. Die Auszeichnung honoriert zum zweiten Mal journalistische Arbeiten, die sich durch einen Fokus auf die Stadt Frankfurt oder das Rhein-Main-Gebiet auszeichnen. In den Kategorien Print aktuell, TV, Hörfunk, Online und Pressefotografie können noch bis zum 15. Juni 2008 Beiträge eingereicht werden, die seit September 2006 verfasst wurden. Darüber hinaus wird für Journalisten unter 28 Jahren der Sonderpreis Nachwuchsarbeit ausgelobt, der mit einem dreimonatigen Stipendium verknüpft ist. Der Internationale Medienpreis Frankfurt mit einem Preisgeld von insgesamt 21.000 Euro wird vom FPC gestiftet. Partner sind die Eurohypo und die Messe Frankfurt sowie die DPA-Tochter News Aktuell und die Journalistendatenbank Mediaatlas. jf

Weitere Informationen unter www.media-award-frankfurt.com



Meist gelesen
stats