FAZ "Frankfurter Allgemeine" bringt 2013 wieder eigenes Magazin heraus

Donnerstag, 06. Dezember 2012
Bislang hat die "FAZ" mit der "NZZ" das Magazin "Z" herausgegeben
Bislang hat die "FAZ" mit der "NZZ" das Magazin "Z" herausgegeben

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung", reaktiviert ihr Magazin, das zuletzt 1999 erschien. Zuletzt hatte die "FAZ" gemeinsam mit der "Neuen Zürcher Zeitung" das Lifestyle- und Modemagazin "Z" herausgegeben. Im Gegensatz zum früheren Magazin und den Supplements der "Süddeutschen Zeitung" und der "Zeit", die wöchentlich erscheinen, wird das "FAZ"-Magazin der Zeitung acht Mal im Jahr jeweils an einem Samstag beiliegen. Schwerpunkte des neuen Magazins, das der Zeitung im Februar zum ersten Mal beiliegen wird, sind die Themenbereiche Mode, Design, Beatuty, Kunstmarkt und Kulinarik. "Das Magazin wird persönlicher", sagt Alfons Kaiser, der bei der FAZ das Ressort "Deutschland und die Welt" betreut das Magazin redaktionell verantwortet. Feste Kolumnisten sollen den Stil des Magazin mitprägen, aus dem bisherigen Magazin übernommen wird der Fragebogen zum Thema Stil.

Um die Gestaltung des Magazins kümmert sich Peter Breul, Art Director der für ihr Design vielfach ausgezeichneten "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Den Anzeigenverkauf verantwortet Kerry O'Donoghue. Wie bereits das Magazin "Z" wird auch das "Frankfurter Allgemeine Magazin" im XL-Format erscheinen. Eine Anzeigenseite kostet 21.750 Euro. dh
Meist gelesen
stats