"Frankfurter Allgemeine Zeitung" wird bunter

Montag, 24. September 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

FAZ Kommentarspalte Fraktur Farbbild Werner D'Inka


Revolution bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung": Das konservative Blatt erscheint vom 5. Oktober an mit einem neuen Layout - ohne Fraktur in den Kommentarspalten, dafür aber mit Farbbild auf der Titelseite. Damit setzt die "FAZ" die lange angekündigte Modernisierung ihrer Optik um. "Die Fraktur kann man wirklich nicht mehr sehen", sagte Werner D'Inka, Vorsitzender des Herausgebergremiums, dem "Spiegel". Neben der Fraktur verabschiedet die "FAZ" auch die Linien zwischen den Spalten. Die Überschriften erhalten eine veränderte, elegantere Schrifttype. Das neue Layout wurde inhouse erarbeitet. Das Ergebnis basiert auf einer Umfrage, bei der ausgewählten Lesern drei Layout-Varianten vorgelegt worden waren. bn

Meist gelesen
stats