Frankfurt Business Radio sendet über UKW

Montag, 31. März 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Frankfurt Audio Broadkasting DAB Wetzlar Fulda FAZ Hessen


Der lokale Radiosender Frankfurt Business Radio (FBR) wird ab dieser Woche über UKW-Frequenzen zu hören sein. Seit 1996 besteht der Sender bereits und sendete bisher im Kabel und über Digital Audio Broadkasting (DAB). Zielgruppe sind 30- bis 55-Jährige, die sich für Wirtschaft, Politik und Börse interessieren. Der Schwerpunkt des Senders liegt bei Regional-Nachrichten aus Frankfurt, Gießen, Wetzlar und Fulda, zudem werden "Klassiker" der Rock- und Popmusik gespielt.

Im vergangenen Jahr hatte FBR gemeinsam mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) die Gesellschaft FAZ Business Radio Hessen gegründet, aus der sich die FAZ bald wieder zurückzog. Seitdem führt FBR den Sendebetrieb allein fort. he
Meist gelesen
stats