Frank Spitzhüttl verlässt Warsteiner Brauerei

Dienstag, 23. Juli 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Warsteiner Albert Cramer Vertrieb Konzernangabe


Frank Spitzhüttl, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Warsteiner Brauerei Haus Cramer, wird das Unternehmen zum 1. September dieses Jahres auf eigenen Wunsch verlassen. Grund sind Konzernangaben zufolge die geplanten personellen Veränderungen in der Geschäftsführung.

Demnach wird Vorstandsvorsitzender Albert Cramer innerhalb der kommenden Jahre in den Aufsichtsrat wechseln. Seine Nachfolge soll dann der derzeitige Geschäftsführer Technik und kaufmännisches Ressort Gustavo Möller-Hergt antreten. Spitzhüttl sehe bei dieser Veränderung "eine unzureichende Gewichtung des Schlüsselressorts Vertrieb und Marketing", so die Brauerei. Eine Nachfolge für Spitzhüttl ist noch nicht geklärt.
Meist gelesen
stats