Frank Fechner steigt bei Ahrens & Behrent Hamburg aus

Freitag, 10. August 2001

Nach nur sechs Wochen ist die Zusmmenarbeit zwischen Frank Fechner und der PR-Agentur Ahrens & Behrent schon wieder beendet. Der Leiter des Hamburger Ahrens & Behrent-Büros hat die Agentur verlassen, um sich beim Hamburger Fußball-Bundesligisten FC St. Pauli um den geplanten Stadionneubau zu kümmern.

Der langjährige Sprecher der Hamburger Bürgerschaft war erst im Juni zu Ahrens & Behrent gekommen und sollte der Agentur helfen, den lokalen PR-Markt zu erschließen. Agenturchef Michael Behrent hat bereits mit der Suche nach einem Nachfolger begonnen. Angesichts der derzeitigen Marktlage ist er optimistisch, "innerhalb kurzer Zeit" einen neuen Büroleiter zu finden.
Meist gelesen
stats