Franchising Network bringt Printmedien-Paket für die Franchisebranche

Freitag, 28. Juli 2000

Das erste Franchisemagazin kombiniert mit einem Newsletter hat das Franchising Network entwickelt. Die Truppe um Chefredakteur Axel Winkelnkemper, mit Leuten wie Knut S. Pauli, Martin Schwarz, Lars Auhage, sowie Heinz Wilhelm Trawny und Rüdiger Quass von Deyen bilden das Franchising Network. Das Magazin mit dem Titel "Franchising.mag" erscheint quartalsweise und startet mit 36 Seiten und einer Auflage von 15.000 Exemplaren. Zielgruppe des "Magazins für die eigene Firma", so der Untertitel von "Franchising.mag", sind Existenzgründer, Franchising-Manager und Unternehmer. Zum Fachmagazin gibt es außerdem den monatlichen Newsletter "Franchising.news". Zur Zeit wird das Paket noch per Direktmailing an Franchise-Nehmer, -Geber und Banken verschickt, wird zukünftig im Abo 185 Mark kosten. Der Vertrieb über den Kiosk ist geplant.
Meist gelesen
stats