Framfab und Ikano gründen Venture-Capital-Gesellschaft

Donnerstag, 18. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Framfab Internetunternehmen Finanzdienstleister Europa


Das Internetunternehmen Framfab International und der Finanzdienstleister Ikano gehen ein Joint Venture ein und gründen Framfab Ventures - eine Venture-Capital-Gesellschaft, die sich vor allem auf die New Economy in Europa konzentrieren wird. Framfab Ventures soll einen europäischen Fond ins Leben rufen und Start-ups bis zur Börseneinführung unterstützen. Dabei übernimmt Framfab die Beratung und das Venture-Capital-Management und wird zu Beginn Kapitalmengen in Höhe von nahezu 400 Millionen schwedischen Kronen verwalten.
Meist gelesen
stats