Framfab-Gruppe mit positiver Halbjahresbilanz

Dienstag, 27. Juli 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hauptsitz Halbjahresbilanz Stockholm


Die Newmedia-Agenturgruppe Framfab mit Hauptsitz in Stockholm wartet nach der ersten Hälfte des Jahres mit einem positiven Ergebnis auf und verzeichnete einen Gewinn nach Steuern von insgesamt 190.000 Euro. Der Gesamtumsatz des börsennotierten Dienstleisters stieg in den ersten sechs Monaten des Jahres um 28 Prozent auf 18,53 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Framfab Deutschland erwirtschaftete im 1. Halbjahr 2004 einen Umsatz von 2,44 Millionen Euro. Im zweiten Quartal lag der Umsatz bei 1,19 Millionen Euro. Auch die deutsche Framfab verbucht einen Gewinn nach Steuern von 90.000 Euro im 1. Halbjahr. ems
Meist gelesen
stats