Fox produziert neue Staffel von "24"

Dienstag, 14. Mai 2013
Kiefer Sutherland spielt nach vier Jahren Pause wieder Agent Jack Bauer (Foto: Fox)
Kiefer Sutherland spielt nach vier Jahren Pause wieder Agent Jack Bauer (Foto: Fox)


Jack Bauer ist zurück. Das US-Network Fox hat am Montag angekündigt, dass die stilbildende Serie "24" nach vier Jahren Pause wieder auf den Bildschirm zurückkehrt. Im Gegensatz zu den früheren Staffeln wird die Neuauflage allerdings nur zwölf Folgen umfassen. Die neue Staffel von "24" wird im Mai 2014 bei Fox starten. Seit dem Ende der Serie im Jahr 2010 wurde immer wieder über einen "24"-Spielfilm spekuliert. Fox-Programmchef Kevin Reilly bestätigte am Montag entsprechende Überlegungen - allerdings hätte ein zweistündiger Film nicht zum Charakter der Echtzeit-Serie gepasst. "Alle waren sich einig, dass '24' in zwei Stunden gepresst nicht '24' ist", so Reilly. Daher entschied man sich für eine Neuauflage in Serienform - im Gegensatz zu den bisherigen acht Staffeln soll die Neuauflage allerdings nur zwölf Episoden umfassen.

"24" zählt zu den stilprägenden Serien des vergangenen Jahrzehnts. Die jeweils 24 Folgen schildern in Echtzeit die Erlebnisse von Agent Jack Bauer (Kiefer Sutherland) an einem einzigen Tag. Wegen der rüden Ermittlungsmethoden der Hauptperson, die auch vor Folter nicht zurückschreckt, wurde die Serie allerdings auch vielfach kritisiert und löste in den USA eine Debatte über die Zulässigkeit von Folter in der Terrorismusbekämpfung aus. dh
Meist gelesen
stats