"Four more Years": Obamas Siegesmeldung bricht Social-Media-Rekorde

Mittwoch, 07. November 2012
Barack Obamas rekordträchtiger Siegestweet (Bild: Screenshot von twitter.com/BarackObama)
Barack Obamas rekordträchtiger Siegestweet (Bild: Screenshot von twitter.com/BarackObama)


Kaum ist Barack Obama als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wiedergewählt worden, stellt er auch schon einen Rekord auf: Sein Tweet "Four more Years" ist jetzt bereits die am häufigsten weitergeleitete Meldung auf Twitter aller Zeiten. Stand jetzt (09.00 Uhr) wurde der Satz bereits fast eine halbe Million Mal retweetet.
Dabei dürfte Obama zusätzlich noch eine neue Geschwindigkeitsbestmarke aufgestellt haben: Laut "Buzzfeed" befand sich der Tweet bereits nach 22 Minuten auf Rekordniveau, gut 226.000 Mal war er in dieser Zeit geteilt worden. Der bisherige Rekordhalter war Teenie-Star Justin Bieber mit einem Tweet aus dem September 2012

Im Unternehmensblog hat Twitter inzwischen weitere Statistiken zur US-Wahlnacht veröffentlicht: So war die "Election Night" mit 31 Millionen Tweets das publikumsstärkste politische Ereignis in den USA aller Zeiten. Den Höhepunkt erreichte der Obama-Hype, als gegen 23 Uhr Ortszeit erste Sendestationen seinen Sieg verkündeten. Zu diesem Zeitpunkt wurden 327.452 Tweets pro Minute abgesetzt.

Etwa gleichzeitig begannen Politiker und Staatsoberhäupter aus aller Welt, Obama via Twitter zu seiner Wiederwahl zu gratulieren. "Da die Wahlkampagnen auf Twitter ihren Lauf genommen haben, ist es nur passend, dass sie dort auch ihren Höhepunkt erleben", schreibt Adam Sharp, Head of Government, News, & Social Innovation, im Twitter-Blog.

Auch auf Facebook stellte Obama eine neue Bestmarke auf: das Foto zur Statsumeldung "Four more Years", das er auch via Twitter verbreitete und das ihn eng umschlungen mit seiner Frau Michelle zeigt, ist aktuell mit 2,1 Millionen Likes das am häufigsten mit "Gefällt mir" markierte Foto in der Geschichte von Facebook. ire
Meist gelesen
stats