Fouad Hamdan wird PR-Chef der Post

Donnerstag, 04. November 2004

Fouad Hamdan, 45, bisher Leiter des Bereiches Kommunikation bei Greenpeace Deutschland, übernimmt zum 1. Januar 2005 die Leitung der neu geschaffenen Abteilung Public Relations bei der Deutsche Post World Net (DPWN) in Bonn. Hamdan wird verantwortlich sein für die Kommunikationsstrategie, Themenmanagement, Medienmonitoring, Informationsmedien für externe Zielgruppen, den Internet-Auftritt sowie PR-Kampagnen und Events. Er berichtet an den Leiter des Zentralbereiches Konzernkommunikation, Manfred Harnischfeger.

Neben der PR-Abteilung gehören zum Zentralbereich interne Kommunikation, Media Relations und Konzernwerbung/Markenführung. Der Diplom-Politologe Hamdan hat bei der Deutschen Presse-Agentur volontiert und dort bis 1992 als Spezialist für den Nahen Osten gearbeitet. rp
Meist gelesen
stats