Fotocommunity.de gibt Magazin heraus

Dienstag, 28. April 2009
-
-

Vom Digitalen zum analogen Medium: Fotocommunity.de bringt auf Wunsch der Mitglieder ein 100 Seiten starkes Magazin auf den Markt. "Der Schritt in Richtung Print erscheint zunächst ungewöhnlich, ist aber konsequent", sagt Sven Jan Arndt, Geschäftsführer der Plattform und Redaktionsleiter des Heftes. Denn in einer Umfrage unter über 5000 Mitgliedern stimmten 80 Prozent für einen Printtitel. Ab dem 30. April erscheint "Fotocommunity Plus" vierteljährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Startauflage beträgt 28.000 Exemplare, der Copypreis liegt bei 7,80 Euro. Das Heft wird von den Mitgliedern der Plattform inhaltlich und textlich gestaltet.

Die Fotocommunity wurde 2001 von Geschäftsführer Andreas
Constantin Meyer
gegründet und hat mittlerweile 800.000 Mitglieder. nk
Meist gelesen
stats