Forrester-Studie: Bis 2002 zehn Millionen Internet-Banking-Nutzer in Europa

Freitag, 20. November 1998

Laut Forrester Research werden bis zum Jahr 2002 in Europa zehn Millionen Nutzer ihre Bankgeschäfte via Internet abwickeln. Bis zur Jahrtausendwende werden allerdings erst 3,1 Millionen, das sind 9 Prozent der europäischen Internet-Nutzer, für ihre Geldgeschäfte auf das neue Medium zurückgreifen. Bereits jetzt bieten 65 Prozent der Finanzdienstleister Basis-Transaktionen wie Kontostandabfragen und Überweisungen an, 29 Prozent planen die Einführung solcher Services in Kürze. Deutschland, Frankreich und Skandinavien sind danach die lukrativsten Märkte, die Schlußlichter bilden Großbritannien und Spanien. Damit sich die Unternehmenim Zukunftsmarkt behaupten, empfehlen die Forrester-Forscher in ihrem Report "Adding Value to Net Finance", sich von ihrer Strategie der Produktorientierung zu verabschieden und neue kundenspezifischere Lösungen zu entwickeln. Haupthindernisse für europaweite Internet-Finanzgeschäfte seien die Bevorzugung nationaler Anbieter sowie staatliche Reglementierungen.
Meist gelesen
stats