Forrester: Onlinebuchmarkt in Deutschland wächst weiter

Freitag, 03. August 2001

Der Onlinebuchmarkt ist in Deutschland weiterhin auf Wachstumskurs. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsinstitut Forrester Research in einer aktuellen Studie. Den Angaben zufolge entfielen im vergangenen Jahr 2,3 Prozent des Gesamtumsatzes von rund 8 Milliarden Euro auf das Onlinegeschäft. Nach Ansicht der Marktforscher wird sich dieser Anteil bis zum Jahr 2006 verzehnfachen. Reineke Reitsma, Analystin von Forrester Research, rechnet für 2006 mit einem Onlinebuchumsatz von 1,3 Milliarden Euro.

Damit würden rund 13 Prozent der gesamten Umsätze im Buchmarkt online erwirtschaftet. Als klarer Gewinner unter den Onlinebuchshops geht Amazon hervor. Mit einer Reichweite von 77 Prozent erreicht die Website die meisten Besucher pro Monat. Die Bertelsmann-Tochter BOL landet mit einer Reichweite von 49 Prozent auf dem 2. Platz vor Mediantis, Buch.de und Weltbild.de, die sich mit jeweils 39 Prozent den dritten Rang teilen.
Meist gelesen
stats