Fork Unstable Media überarbeitet Webauftritt der KfW

Montag, 31. Januar 2011
Die überarbeitete Konzernseite KfW.de
Die überarbeitete Konzernseite KfW.de

Die Hamburger Digitalagentur Fork Unstable Media hat die Konzernseite der KfW Bankengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main überarbeitet. Der Internetauftritt KfW.de, über den die KfW Privatpersonen und Unternehmen anspricht, soll künftig eine zentrale Rolle in der gesamten Kommunikation der KfW einnehmen. Die überarbeitete Website soll den zielgruppengerechten Einstieg verbessern. Neu ist der sogenannte Programmfinder, der alle Informationen zu Fördermitteln und Krediten der KfW bündelt. Über ihn sollen sich Kunden einfacher und schneller über die für sie relevanten Produkte informieren können. Eine in Kürze startende Online-Kampagne (Kreation: Serviceplan) soll auf die gerelaunchte Seite aufmerksam machen.

Fork Unstable Media arbeitet seit Anfang vergangenen Jahres auf projektbasis für die KfW. Zu den wichtigsten Kunden der Hamburger Agentur gehören Otto, Aspirin, Nivea, Puma und Ritter Sport. Die Agentur ist auf Digital Branding, Design, Internationalisierung und E-Commerce spezialisiert. jm
Meist gelesen
stats