"Food and Travel" erscheint bald auf deutsch

Freitag, 05. März 2010
Das aktuelle Cover der britischen Ausgabe der "Food and Travel"
Das aktuelle Cover der britischen Ausgabe der "Food and Travel"

Das Genießer-Magazin "Food and Travel" ist ab 16. Juni auch in deutscher Sprache erhältlich. Das Heft, das sich rund um die Themen "Schlemmen und Reisen" dreht, stammt ursprünglich aus Großbritannien. Nachdem es seit 2008 eine türkische Lizenzausgabe des Magazins gibt, hat dieses Jahr Rolf Coppenrath, Chef des Vermarkters Life Mediahouse, die Rechte an "Food and Travel" für den deutschen Markt gekauft. Herausgegeben wird das Magazin in Deuschland, Österreich und der Schweiz von dem Schwesterunternehmen Life Magazin GmbH. Auf rund 130 Seiten bietet "Food and Travel" Rezeptideen, Restauranttipps, Reisereportagen und Newsseiten zu Gourmet-Themen, die, so Coppenrath, "großen Sammelcharakter" haben. Die aktuelle, britische Ausgabe widmet sich auf acht Seiten beispielsweise London und seinen kulinarischen Highlights. Der in Deutschland produzierte redaktionelle Anteil beläut sich auf etwa 30 bis 40 Prozent.

Eine 1/1-Anzeigenseite in "Food and Travel" kostet 8.900 Euro. Der Copypreis für die deutsche Lizenzausgabe, die mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren startet, wird sich laut Coppenrath zwischen 5 und 7 Euro bewegen. Für den Vertrieb ist Stella Distribution, Hamburg, zuständig. Das Magazin soll mit einer Anzeigenkampagne und Maßnahmen am PoS beworben werden. hor
Meist gelesen
stats