Food Economy wird als Printobjekt eingestellt

Montag, 25. Februar 2002

Die Fachzeitschrift "Food Economy" aus der Verlagsgruppe Handelsblatt wird eingestellt. Die Marke bleibt aber als Online-Service und als Faxinformationsdienst erhalten. Um die Zukunft des Objekts, das anlässlich des Relaunchs des Schwestertitels "Lebensmittel Praxis" im September letzten Jahres auf den Markt gebracht wurde, gab es bereits Ende November Einstellungsgerüchte, die damals allerdings von Verlagsseite dementiert wurden. Grund für die Probleme ist die nach wie vor angespannte Situation im Werbemarkt und das harte Wettbewerbsumfeld. .
Meist gelesen
stats