Folker Wrage wechselt als Kreativchef zu McCann Schweiz

Dienstag, 07. September 2010
Bleibt in der Schweiz: Folker Wrage
Bleibt in der Schweiz: Folker Wrage

Das deutsche ADC-Mitglied Folker Wrage setzt seine Karriere in der Schweiz fort. Der 48-Jährige wird ab 1. Januar 2011 als Chief Creative Officer (CCO) für das kreative Produkt von McCann Schweiz in Zürich verantwortlich sein. Mit seiner Verpflichtung will die Agentur ein klares Signal in Bezug auf die weitere Entwicklung setzen. "Wir wollten auf jeden Fall einen CCO, der in allen Kommunikationsdisziplinen fundiert Erfahrung mitbringt und dabei bewiesen hat, dass der auf internationalem Niveau kreativ arbeiten kann", erklärt Katharina Lohse, CEO von McCann Schweiz.

Wrage kommt von Publicis Dialog in Zürich, wo er derzeit noch als Kreativchef tätig ist. Bevor er 2008 seine Zelte in der Schweiz aufschlug, war er rund ein halbes Jahr lang als Managing Executive Creative Director von Publicis Hamburg tätig. Davor arbeitete der gebürtige Lübecker als Creative Head bei Saatchi & Satchi X in Frankfurt. Zu seinen weiteren beruflichen Station in der klassischen Werbung und dem Dialogmarketing zählen die beiden ebenfalls in der Mainmetropole ansässigen Agenturen Leo Burnett und OgilvyOne.

Wrage hat im Laufe seiner Karriere rund 80 Preise bei renommierten nationalen und internationalen Kreativwettbewerben gewonnen. 2007 war er Jurymitglied der Cannes Lions. bu
Meist gelesen
stats