Folgen des Terrors: New-Media-Firmen stürzen an der Börse ab

Dienstag, 18. September 2001

Die Aktienkurse der US-amerikanischen Internetunternehmen sind am ersten Handelstag nach den Terroranschlägen vom vergangenen Dienstag zum Teil drastisch eingebrochen. Der Nasdaq, das für die Webwirtschaft relevante Börsensegment, brach um 115 Zähler auf 1579 Punkte ein. Das entspricht einem Rückgang um 6,9 Prozent.

Besonders hart getroffen wurde der Internetdienstleister CMGI, dessen Börsenkurs 16,3 Prozent an Wert verlor und zuletzt nur noch bei knapp über einem US-Dollar notierte. Die Aktie von Doubleclick musste einen Verlust von gut 15 Prozent verkraften und schloss bei knapp 7 US-Dollar. Der Kurs des Onlinehändlers Amazon gab um 13,2 Prozentpunkte nach und landete bei 7,49 US-Dollar.
Meist gelesen
stats