Focus bringt Medialexika ins deutschsprachige Ausland

Dienstag, 12. Oktober 2004

Der Focus Magazin Verlag in München bringt zwei neue Focus-Lexika-Bände auf den Markt. In der Ausgabe "Focus-Lexikon Österreich" erklärt der Autor Wolfgang J. Koschnick mehr als 600 Fachbegriffe aus Werbe- und Mediabranche, die Ausgabe zur Schweiz bringt es auf knapp 900 Begriffe. Beide Bände sollen das dreibändige Hauptwerk, das vergangenen Herbst erschienen ist, ergänzen. "Ich bin mir sicher, dass die Kenntnis dieser Begriffe die Kommunikation in der deutschsprachigen Medienlandschaft sehr vereinfachen wird", so Frank-Michael Müller, Verlagsleiter Focus Magazin Verlag. Die Bände kosten jeweils 39,90 Euro. nr
Meist gelesen
stats