"Focus" bringt Gesundheits-Fakten bei Premiere

Freitag, 17. Dezember 2004

Das Nachrichtenmagazin "Focus" will seine Kompetenz in Sachen Gesundheit künftig im Pay-TV unter Beweis stellen. Am 1. Juni 2005 startet der 24-Stunden-Kanal Focus Gesundheit bei Premiere. Der TV-Ableger, für den die Münchner Focus-Produktions-GmbH verantwortlich zeichnet, widmet sich Themen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, medizinischer Forschung, Wellness und Schönheit.

Auch interaktive Talkformate und Dokus sind geplant. Der Sender finanziert sich aus Aboerlösen und Werbung.Matthias Pfeffer, der auch Chefredakteur von "Focus TV" ist, hält es für konsequent, den Zuschauern einen eigenen TV-Sender zu diesen Themen anzubieten: "Nur wer die Fakten kennt, bleibt gesund."

Das Magazin "Focus TV" läuft weiter am Sonntag auf Pro Sieben. Von Januar 2005 an strahlt "Focus TV" bei RTL2 am Samstag 26 Mal im Jahr die einstündige Reportage-Reihe "Focus TV exklusiv" aus. Ab Juli 2005 zeigt "Focus TV" bei Sat 1einmal im Monat Reportagen auf dem Platz der unabhängigen Drittsendeanbieter. Von Januar 2006 an wird bei Sat 1 die Sendezeit zwischen "Focus TV" und "Spiegel TV Reportage" gleichgewichtig verteilt. he
Meist gelesen
stats