Focus blickt mit The Economist auf "Die Welt in 2012"

Mittwoch, 15. Juni 2011
Die erste Ausgabe des Sonderhefts erschien voriges Jahr
Die erste Ausgabe des Sonderhefts erschien voriges Jahr

Der "Focus" setzt seine Zusammenarbeit mit dem britischen Magazin "The Economist" fort. Im Dezember bringen die Partner zum zweiten Mal ein gemeinsames Sonderheft heraus. Die deutschsprachige Ausgabe von "Die Welt 2012" wird neben übersetzten Lizenzinhalten aus dem "Economist" zusätzlich einen von der "Focus"-Redaktion produzierten Sonderteil enthalten. Der Focus Magazin Verlag hält die exklusive Lizenz für den seit 26 Jahren erscheinenden Jahresausblick "The World in ..." für den deutschsprachigen Raum. Die erste deutsche Ausgabe der Publikation erschien voriges Jahr mit einem Umfang von 144 Seiten. Das Magazin bietet einen Ausblick auf die Agenda des kommenden Jahres, dazu kommen Gastbeiträgen von prominenten Autoren aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Von "Die Welt 2011" wurden im letzten Jahr 50.000 Exemplare verkauft. Die Druckauflage lag bei 150.000 Exemplaren. Seit August 2010 erscheinen zudem regelmäßig ausgewählte Beiträge aus "The Economist" im "Focus". "Die Welt in 2012" liegt ab dem 8. Dezember am Kiosk, der Copypreis beträgt 6,90 Euro. Eine Anzeigenseite kostet 13.900 Euro. dh
Meist gelesen
stats