Focus-Verlag stellt Communication Networks 2.0 vor

Mittwoch, 04. November 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Telekommunikationsangebot Hamburg Burda Infratest Burke


Moderne Telekommunikationsangebote werden überdurchschnittlich häufig von der Zielgruppe der Info-Elite genutzt. So ein Ergebnis der Studie Communication Networks 2.0, die der Focus-Magazin-Verlagheute in Hamburg vorgestellt hat. Die Info-Elite stellt einen der vier Com-Acting-Typen dar, die das unterschiedliche Informations- und Kommunikationsverhalten der Bundesbürger repräsentieren. Weitere Typen sind die Infotainment-Consumer, die Info-Consumer und die Info-Verweigerer. CommunicationNetworks will das Zusammenspiel zwischen Medien- und Markenkonsum sowie dem Informations- und Kommunikationsverhalten für die Bereiche Telekommunikation, PC-Nutzung, Autos, Geschäftsreisen, Banken und Versicherungen sowie Herrenmode und Kosmetik aufzeigen. Die Studie beruht auf einer Befragung von 7926 Personen und wurde von Focus-Magazin-Verlag und Burda Medienforschung in Zusammenarbeit mit Infratest Burke InCom-Kommunikationsforschung durchgeführt (mehr dazu HORIZONT 45/98).
Meist gelesen
stats