Focus Online arbeitet profitabel

Donnerstag, 10. September 2009
Laut Jochen Wegner arbeitet Focus Online profitabel
Laut Jochen Wegner arbeitet Focus Online profitabel

Da behaupte nochmal jemand, die Verlage könnten im Internet nur "lousy pennies" (Hubert Burda) verdienen. Der "Focus" setzt mit seinem Online-Angebot jährlich inzwischen einen "zweistelligen Millionenbetrag um, der 50-60 Leute ernährt". Das sagte Jochen Wegner, Chefredakteur von Focus Online auf dem Kommunikationskongress in Berlin. Außerdem sei das Unternehmen profitabel, was nur bei drei von 600 journalistischen Websites in Deutschland der Fall sei. Die Frage nach einem originären Geschäftsmodell ließ Wegner offen.

Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) veranstaltet zum sechsten Mal zusammen mit dem Magazin "Pressesprecher" am 10. und 11. September den Kommunikationskongress in Berlin. Der Fokus in diesem Jahr liegt auf den Themen Krise und der Zukunft der Public Relations. HOR
Meist gelesen
stats