Fluxx.com erhält weitere Finanzspritze

Montag, 15. Juli 2002

Der Online-Lottoanbieter Fluxx.com hat von der Norddeutsche Innovations- und Beteiligungsgesellschaft (NIB) weitere Kreditzusagen in Höhe von 1,4 Millionen Euro erhalten. Das Kieler Unternehmen will die Finanzmittel in erster Linie nutzen, um das Wachstum der Gesellschaft sowie den Ausbau lukrativer Geschäftsfelder im Glücksspielmarkt weiter abzusichern.

Parallel hierzu hat die NIB ihr Darlehen bis September 2004 verlängert. Fluxx.com verdient sein Geld unter anderem mit dem Verkauf von Glücksspiel-Lizenzen an Online-Anbieter. Erst kürzlich hatte das Unternehmen ein Lizenzabkommen mit dem Hamburger Online-Dienst Freenet.de getroffen.
Meist gelesen
stats