Florian Haertel leitet Los Angeles-Büro des "OK"-Magazins

Dienstag, 23. Juni 2009

Das Magazin "OK" des Baden-Badener Klambt-Verlages eröffnet eine Dependance in Los Angeles. Florian Haertel wird dort künftig als Korrespondent die Hamburger Redaktion mit aktuellen Nachrichten aus Hollywood versorgen. "So erfahren wir immer brandaktuell die heißesten Promi-News und die angesagtesten Trends aus Hollywood und sind außerdem für Deutschland bei Interviews mit Film- und Musikstars vertreten", sagt Ilka Peemöller, stellvertretende Chefredakteurin "OK".

Das Magazin erscheint in 21 Ländern und hat monatlich knapp 37 Millionen Leser. In Deutschland erscheint "OK" seit Februar 2008 im Joint-Venture der Mediengruppe Klambt mit dem englischen Verlag Northern & Shell mit einer verkauften Auflage von 171.852 Exemplaren (IVW 2009/I). jm
Meist gelesen
stats