"Flair": Klambt verhandelt mit Mondadori über Deutschland-Lizenz

Donnerstag, 20. Oktober 2011
Die italienische Ausgabe von "Flair"
Die italienische Ausgabe von "Flair"

Die Mediengruppe Klambt drängt aufs Parkett der monatlichen Hochglanzhefte. Konkret geht es dem Familienverlag um die italienische Mode- und Lifestyle-Frauenzeitschrift "Flair" aus dem Hause Mondadori. "Wir sind interessiert, im kommenden Jahr eine deutsche Lizenzausgabe herauszubringen, verhandeln darüber mit Mondadori und entwickeln erste Hefte", sagt Klambt-Verleger Lars Joachim Rose im Gespräch mit HORIZONT. Bereits im vergangenen Herbst hatte er seinen Hut in den Ring geworfen.

Außerdem erklärt Rose, warum er - zumindest prophylaktisch - über den Einstieg ins Programmie-Segment nachdenkt. Und warum er nicht glaubt, dass ein Haus seiner Größe unbedingt eine eigene Vermarktung unterhalten muss. Abonnenten lesen dies in der HORIZONT-Ausgabe 42/2011, die am Donnerstag, 20. Oktober erscheint. rp
Meist gelesen
stats