"Fit for Fun": Alexander Steudel wird neuer Chefredakteur

Montag, 25. Juli 2011
Alexander Steudel war elf Jahre bei Springer
Alexander Steudel war elf Jahre bei Springer

Burda hat einen neuen Chefredakteur für die "Fit for Fun" gefunden: Zum 1. August übernimmt Alexander Steudel, bis Februar 2011 Chefredakteur der "Sport Bild", die Redaktionsleitung bei dem Fitness- und Lifestyle-Magazin. Steudel folgt auf Willy Loderhose, der seit April bei Burdas hauseigenem Corporate Publisher Yukom tätig ist und nebenbei der "Fit for Fun"-Redaktion in beratender Funktion zur Seite steht. Steudel, 45, hatte Anfang 2009 den Chefsessel bei der "Sport Bild" übernommen, räumte den Posten jedoch vor einem halben Jahr auf eigenen Wunsch, um den Springer-Verlag verlassen zu können. Neben seiner Funktion als Chefredakteur der "Sport Bild" hatte Steudel als Mitherausgeber des Web-Angebots der Sportzeitschrift verantwortlich gezeichnet. Zuvor war er unter anderem für die "Abendzeitung", die "Welt" und die "Welt am Sonntag" tätig.

Andreas Mayer, Geschäftsführer der Burda News Group: "Mit Alexander Steudel haben wir einen ausgezeichneten, vielseitigen Journalisten gefunden, der über profunde Kenntnisse des Fitness- und Sport-Bereichs verfügt. Er wird `Fit for Fun` konzeptionell wie auch im Lifestyle-Bereich erfolgreich weiterentwickeln."

Steudel löst Andreas Leicht ab, der nach dem Weggang Loderhoses interimistisch die Redaktionsleitung bei der "Fit for Fun" übernommen hatte. In einer Mitteilung von Burda heißt es, Leicht verlasse das Magazin aufgrund "unterschiedlicher Vorstellungen der konzeptionellen Weiterentwicklung" des Titels. ire
Meist gelesen
stats