Fischer-Appelt holt Steffen Schulik-Feddersen in die Geschäftsführung

Montag, 13. Mai 2013
Steffen K. Schulik-Feddersen (r.) und Mirco Völker (Foto: Fischer-Appelt)
Steffen K. Schulik-Feddersen (r.) und Mirco Völker (Foto: Fischer-Appelt)

Die Agenturgruppe Fischer-Appelt hat einen neuen Geschäftsführer für den Standort Stuttgart gefunden. Gemeinsam mit dem seit 2010 amtierenden CEO Mirco Völker wird künftig Steffen Schulik-Feddersen die Agenturvertretung in Baden-Württemberg führen. Schulik-Feddersen war zuletzt bei Bilek-Jäger tätig, davor betreute er als CEO von BBDO Stuttgart viele Jahre die internationale Truck-Kommunikation von Mercedes-Benz. Bei Fischer-Appelt wird er Nachfolger von Heiko Frasch, der die Gruppe bereits vor einigen Wochen verlassen hat. Zuvor stand Schulik-Feddersen bei internationalen Agenturnetzwerken wie Leo Burnett und Publicis unter Vertrag. Agenturvorstand Bernhard Fischer-Appelt sieht mit der Verpflichtung des gebürtigen Stuttgarters die Weichen gestellt für zukünftige Content-Marketing-Aufgaben: "Mit der jetzigen Personalie stärken wir auch die Themen Markenstrategie und episoden- und kampagnenorientierte Kommunikation". Weitere Arbeitsschwerpunkte sollen die Themen Bewegtbild, Formatentwicklung und digital Storytelling sein. fam
Meist gelesen
stats