Fischer Appelt Furore: Carretero López wird neuer Geschäftsführer

Dienstag, 25. Januar 2011
José Luis Carretero López
José Luis Carretero López

Die Werbeagentur Fischer Appelt Furore bekommt eine neue Führungsspitze: Der bisherige Geschäftsführer Tobias Schlösser verlässt die Hamburger Agentur zum 1. Februar, um sich neuen beruflichen Herausforderungen in Berlin zu stellen. Der neue Mann auf dem Posten ist José Luis Carretero López, unter anderem Ex-Geschäftsführer von Springer & Jacoby Interactive. Der Spanier tritt die Stelle zum 1. April an. "Die Einstellung von José Luis Carretero López bedeutet für uns den Aufbruch hin zu einer stärker fokussierten Kombination von digitaler und klassischer Kommunikation. Er bringt nicht nur langjährige Geschäftsführungserfahrung mit, sondern wird auch durch seinen kreativen Kopf Furore machen", so Bernhard Fischer-Appelt, Vorstand Fischer Appelt.

Carretero López arbeitete zuletzt als freier Strategieberater für Agenturen und Unternehmen. Vor seiner Tätigkeit bei S&J leitete er bis November 2007 gemeinsam mit Rainer Thide die Geschäfte des Stadtmagazins "Prinz" (Ganske Verlagsgruppe) und dessen Digital-Ableger. Diesen Posten hatte er jedoch nur ein knappes Jahr inne, die Chemie zwischen ihm und Thide hat dem Vernehmen nach gestimmt. Weitere berufliche Stationen des 46-jährigen waren Jung von Matt und Pixelpark. jm
Meist gelesen
stats