Finanzportal Onvista plant nach Gewinn Expansion ins europäische Ausland

Mittwoch, 04. April 2001

Das Finanzportal Onvista will noch in diesem Jahr die Internationalisierung vorantreiben. Dies gab das Kölner Unternehmen am Mittwoch auf einer Bilanzpressekonferenz bekannt.

In einem ersten Schritt will sich Onvista in Großbritannien niederlassen. Hier will das Unternehmen bereits Ende April unter www.onvista.co.uk eine Website starten. Danach sollen Frankreich und Italien, später auch Österreich und die Schweiz angepeilt werden.

Zu diesem Zweck hat Onvista bereits in England, Frankreich und Italien lokale Vertriebsgesellschaften gegründet. Die Bereiche "strategisches Management", "Finanzen" und das "Hosting" der jeweiligen Länderseiten sollen jedoch auch in Zukunft von der deutschen Muttergesellschaft verantwortet werden.

Das Unternehmen finanziert sich durch die Lizenzierung von Finanzinformationen und Analysetools an B2B-Kunden sowie über Online-Werbung. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte Onvista mit einem Überschuss von 0,31 Millionen Euro erstmals die Gewinnzone erreicht.
Meist gelesen
stats